Gutschein – als Bonbon «verkleidet»

Meist sind Bonbons klein und süß. Unseres ist größer und kein Dickmacher, dafür aber ein liebevolles Geschenk, an das man lange denken wird.
Material:
PDF-Gutschein; Band; dünnes Geschenkpapier; Geschenke-Sticker.
Vorgehen:
  1. Schneiden Sie das Geschenkpapier so zurecht, dass es in der Breite ca. 20 cm, in der Länge ca. 10 cm grösser ist als der Gutschein.
  2. Legen Sie das Papier mit der schönen Seite nach unten der Länge nach auf den Tisch und schlagen Sie die obere schmale Kante nach innen ein (Falz von ca. 2 cm).
  3. Legen Sie den Gutschein aufs Papier und rollen Sie beides vorsichtig ein.
  1. Befestigen Sie das Ende des Papiers mit einem Geschenke-Sticker.
  2. Nun drücken Sie die Enden des Papiers auf beiden Seiten so zusammen, dass das Ganze wie ein Bonbon aussieht. Passen Sie auf, dass Sie den Gutschein nicht beschädigen.
  3. Binden Sie auf beiden Seiten ein Band um.
Tipp:
Besonders liebevoll wirkt dieser Gutschein, wenn Sie ihn mit einer Einzelblume oder einem Strauß übergeben.

Praktisch und raffiniert:

Mehr anzeigen

Weitere Deko-Tipps und Infos