Firmen-Porträt


Let's talk about … Fleurop: Erfahren Sie mehr über eine verblüffend einfache und doch komplexe Funktionsweise, modernste Technologien und weltweite Verbindungen. Sie alle sind es, die aus Fleurop eine ganz besondere Blumenvermittlung machen.

Über 50.000 Fleurop-Blumenfachgeschäfte weltweit für Sie da



Fleurop überbringt charmante, liebevolle und coole Blumengrüße nicht in Österreich, sondern in ganz Europa und sogar weltweit. Damit das möglich wurde, hat sich die europäische Fleurop-Organisation mit ihren amerikanischen und englischen Schwestergesellschaften zur weltumspannenden Interflora-Gruppe zusammengeschlossen. Weltweit zählen über 50.000 der profiliertesten Blumenfachgeschäfte in mehr als 150 Ländern dazu. Damit dürfte Fleurop-Interflora, in Niederlassungen gemessen, eine der größten Detailhandelsorganisationen der Welt sein.


Nach oben

So funktioniert die Fleurop!

Fleurop-Interflora ist ein Synonym für weltweite Blumenvermittlung. Hinter dieser steht ein Netzwerk von ausgesuchten Blumenfachgeschäften. Diese sind vertraglich an Fleurop gebunden, erfüllen strengste Auflagen bezüglich Qualität auf allen Stufen und führen die Fleurop-Aufträge aus. Letztere werden in einem Fleurop-Partnergeschäft in der Nähe der beschenkten Person zusammengestellt und persönlich ausgeliefert. Um dies selbst über weite Distanzen sicherzustellen, sorgt Fleurop für die kommunikationstechnischen und organisatorischen Voraussetzungen. Nur so ist es möglich, dass man via Internet, Telefon oder in einem der vielen Fleurop-Partnergeschäfte z. B. in Wien einen Blumenstrauß bestellt, der wenige Stunden später in Salzbug, Berlin, New York oder an einem anderen Ort der Welt überbracht wird.


Nach oben

Dank modernster Technologie: Rasche Blumenlieferungen selbst über weite Distanzen

Für die Übermittlung von Aufträgen sind die österreichischen Partnergeschäfte via Internet direkt mit der Fleurop-Zentrale in Wien verbunden. Diese stellt die Verbindung zu anderen österreichischen Partnergeschäften sowie zu anderen Ländern dieser Welt her. Dank modernster Kommunikationstechnologie erfolgt die Übermittlung eines Auftrages in Sekundenschnelle. Gleichzeitig wird auch die Verrechnung des Auftrages vorgenommen.


Nach oben