Login

Um sich einzuloggen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken auf Login.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

MyFleurop – 10 gute Gründe

MyFleurop ist der Kundenclub von Fleurop, mit dem Sie von attraktiven Vorteilen profitieren:

  • Kostenlose Anmeldung
  • Einfache Registrierung via E-Mail-Adresse
  • 50 MyFleurop-Punkte Startprämie
  • Auf allen Fleurop-Verkaufskanälen MyFleurop-Punkte sammeln
  • Günstiger Blumen bestellen
  • Zugriff auf attraktive Sachprämien
  • Überraschende Spezialangebote und Events
  • Dank gespeicherter Adressen einfacher und rascher bestellen
  • Dank Erinnerungsservice keine wichtigen Anlässe mehr vergessen
  • Einfaches und transparentes Punktekonto

Fleurop Zufriedenheitsgarantie



Jede Kette ist so stark wie ihr schwächstes Glied. Deshalb setzen wir alles daran, die Qualität unserer rund 300 Partner in Österreich sicherzustellen.

Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen

Sie sollen mit den Dienstleistungen der Fleurop jederzeit zufrieden sein. Deshalb garantiert Fleurop dafür, dass jeder Auftrag sorgfältig und in bester Qualität ausgeführt und termingerecht überbracht wird. Sollten Sie einmal trotzdem nicht zufrieden sein, kontaktieren Sie uns bitte innerhalb von 5 Tagen nach Empfang der Blumen und teilen uns Ihre Beanstandung mit. Fleurop setzt alles daran, Kundinnen und Kunden zufrieden zu stellen.

Apropos Qualitätssicherung: Wussten Sie, dass Fleurop unter den ihr in Österreich angeschlossenen Blumenfachgeschäften regelmäßige interne Qualitätskontrollen durchführt? Diese stellen sicher, dass das Niveau unserer Leistungen hoch bleibt. Nicht zuletzt dank dieser Maßnahme liegt unsere Fehlerquote unter 1%.

Für mehr Informationen über unsere Qualitätskontrollen klicken Sie auf die nachfolgenden Links.

Qualitätskontrollen von Fleurop: Damit Sie uns vertrauen können!

Kundinnen und Kunden vertrauen uns, das verpflichtet. Deshalb werden die mehr als 300 Fleurop-Partnergeschäfte in Österreich periodisch auf Qualität, Frische, handwerkliche Verarbeitung und Serviceleistungen getestet. Das geschieht in Form von Testlieferungen. Dafür wählen wir pro Test rund 60 Partnergeschäfte aus und suchen unverfängliche Lieferadressen, damit die in Frage kommenden Blumengeschäfte bei der Bestellung nicht ahnen, was auf sie zukommt. Aus diesem Grund setzt sich die Fleurop-Zentrale telefonisch mit Firmen und Privatpersonen in Verbindung, die am gleichen Ort sind wie das zu kontrollierende Partnergeschäft und holt deren Einverständnis ein, einen Test-Strauß in Empfang zu nehmen. Und dann? Dann erhalten die Test-Kunden eine schriftliche Bestätigung, in der nochmals alles im Detail erklärt wird. Als kleines Dankeschön für das Entgegenkommen wird dem Schreiben jeweils eine Geschenkkarte im Wert von € 40 beigelegt, die in jedem Fleurop-Partnergeschäft sowie im Internet eingelöst werden kann.

Lust, den Floristen Ihres Vertrauens zu prüfen? Zum Shop geht's HIER.


Nach oben

Test-Lieferungen

Bei einer Test-Lieferung müssen die Blumenempfänger nicht viel tun. Denn sie bekommen an einem vorher bestimmten Tag einen Blumenstrauß überbracht, der am nächsten Tag von einem unserer Boten abgeholt und - zusammen mit allen anderen Test-Sträußen - zur Zentrale gebracht wird. Auspacken dürfen "Test-Kunden" die Blumen allerdings nicht, weil auch die Verpackung begutachtet wird. Nur in Wasser müssen die Blumen eingestellt werden. Zudem sind die Blumenempfänger gegenüber Dritten zum Schweigen verpflichtet. HIER Blumen bestellen.


Nach oben

Fleurop-Boten: Auf schnellstem Weg zur Fleurop-Zentrale


Am Tag, an dem die rund 60 Teststräuße eingesammelt werden, sind drei bis vier Boten unterwegs. Für sie ist das manchmal harte Arbeit. Denn nicht immer ist dort, wo die Sträuße abgeholt werden müssen, ein Parkplatz zu finden. Manchmal wurde der Strauß trotz anders lautender Bitte ausgepackt. Und einige Male wurde er sogar freudig weiterverschenkt. Aber auch diese Fleurop-Mitarbeiter sind Profis. Und deshalb gelangen doch noch alle Teststräuße (oder die weitaus meisten) nach Wien in die Fleurop-Zentrale. Selbstverständlich erhalten sie von den Boten einen nassen "Wickel" um die Stiele, damit die Blumen den Transport gut überstehen.

Am Fleurop-Hauptsitz werden die Test-Sträuße entgegengenommen: Sie werden ausgepackt, und es wird auch kontrolliert, ob die Karte mit dem fiktiven Kartentext, das Frischhaltemittel für die Blumen sowie die anderen obligatorischen Beilagen dabei sind. Jetzt erst werden die Sträuße mit einer Nummer versehen und in Vasen eingestellt. Die aus ausgewiesenen Fachleuten bestehende Expertenkommission, die die Sträuße anschließend begutachtet, muss beim Jurieren ja neutral sein und darf deshalb nicht wissen, welcher Strauß von welchem Blumengeschäft stammt.

Lust auf Blumen, die nicht abgeholt werden? Zum Shop geht's HIER.


Nach oben

Fleurop-Expertenkommission: Praktisch so streng wie der Kassensturz


Sobald alles vorbereitet ist, bilden die Experten zwei Gruppen. Diese beurteilen unabhängig voneinander jeden Strauß nach fünf Kriterien:

  1. Stimmt der Blumenwert mit dem Bestellwert überein?
  2. Stimmen Qualität und Frische?
  3. Ist die handwerkliche Verarbeitung eines Profis würdig?
  4. Stimmt der gelieferte Strauß in Form und Farbe mit dem bestellten Strauß überein?
  5. Wie ist der Gesamteindruck?


Für jeden Strauß wird von jeder Gruppe ein Bewertungsbogen ausgefüllt. Danach werden die Beurteilungen Strauß für Strauß verglichen und von beiden Gruppen zusammen ein drittes Mal unter die Lupe genommen, bis Einigkeit herrscht. Bei so vielen Sträußen dauert das fast einen ganzen Tag. Und die Beurteilung ist praktisch so streng wie beim "Kassensturz".

Lust, Ihr Lieblings-Blumengeschäft zu "testen"? Zum Shop geht's HIER.


Nach oben

Qualitätskontrollen fördern auch das Vertrauen der Partner untereinander


Abschließend werden die Ergebnisse zusammengefasst und jedes getestete Blumenfachgeschäft schriftlich über das von ihm erreichte Resultat unterrichtet. Das ist natürlich streng vertraulich. Partnergeschäften ist zwar bekannt, dass Fleurop regelmässige Qualitätskontrollen durchführt, und sie sind damit einverstanden. Aber sie wissen nicht, wann sie getestet werden. Trotzdem sind diese internen Kontrollen auch für sie wichtig, weil sie ihnen helfen, die eigene Qualitätssicherung zu optimieren. Zudem fördern sie das Vertrauen der Partner untereinander, weil diese sicher sein können, dass ihre Aufträge von den Kollegen zuverlässig und auf hohem Niveau ausgeführt werden.

Folgen? Wenn ein Geschäft wiederholt schlecht abschneidet, wird es ermahnt und erhält im Wiederholungsfall sogar während eines ganzen Jahres keine Fleurop-Aufträge mehr zur Ausführung zugeteilt. In der Regel sind die Ergebnisse allerdings "gut" bis sogar "sehr gut". Ist letzteres der Fall, erhält das Blumengeschäft für seine ausgezeichnete Leistung ein Zertifikat zugestellt. Nicht selten wird dieses dann - für die Kunden gut sichtbar - im Geschäft aufgehängt. Ziel von Fleurop und aller angeschlossener Partner ist es schliesslich, dem Motto "Jeder Strauß ein Meisterwerk" gerecht zu werden.

Lust auf ein florales Meisterwerk? HIER Fleurop-Blumen bestellen.


Nach oben

Qualitätskontrolle als Basis für die Fleurop-Zufriedenheitsgarantie

Die Tests sind uns aber vor allem für Sie wichtig. Schließlich erhalten Sie von uns eine Zufriedenheitsgarantie. Und darin bürgen wir, dass wir jeden Auftrag sorgfältig und in bester Qualität ausführen und termingerecht überbringen. Sollte das einmal doch nicht der Fall sein, kontaktieren Sie uns bitte innerhalb von 5 Tagen nach Empfang der Blumen. Dann setzen wir alles daran, Sie zufrieden zu stellen. Aber natürlich wollen wir es gar nicht erst so weit kommen lassen. Sie sollen uns vertrauen können. Deshalb arbeiten wir hart daran.

Zufriedenheitsgarantie "ausprobieren"? HIER Blumen bestellen.


Nach oben