Lavendel - ideal für heisse Sommer

Wenn man dem Lavendel den richtigen Standort gibt, ist er pflegeleicht und verleiht sonnigen Gärten und Balkonen poetisches Ferien-Feeling.
Richtiger Standort, gutes Substrat
Lavendel ist eine ideale Pflanze für heisse Sommer. Geben Sie ihm einen sonnigen, windgeschützten Platz und durchlässiges Substrat mit gutem Wasserabzug.

Mischen Sie eventuell bereits beim Eintopfen groben Sand oder Kies als Drainagematerial unter die Erde.
Im Topf benötigt der Lavendel regelmässige Wassergaben
Im Garten ist Wässern selbst an heissen Tagen kaum notwendig. Im Topf hingegen braucht der Lavendel regelmässiges Giessen. Da der Lavendel allerdings keine Staunässe mag, muss man ihn eher sparsam wässern. Verwenden Sie lauwarmes, abgestandenes Wasser.

Für die Topfkultur eignen sich fast alle Lavendelsorten. Aber besonders attraktiv sind der blühfreudige Schopflavendel und der grossblumige Provence-Lavendel mit seinen langen Blütenstielen.

Weitere Themen über Hortensien und Lavendel