Der Herbst hat auch Platz auf einem einzigen Tablett!

Der Vorteil dieses malerischen Tabletts ist, dass Sie es drinnen und draussen einsetzen können oder auch für ein romantisches Tête-à-Tête. Zudem ist es blitzschnell gemacht.
Material:
Schönes Tablett; viele kleine und größere Gläser, die einen gemeinsamen Nenner aufweisen (z. B. farbloses Glas); Teelichter; Herbstblumen wie Rosen, Zinnien, Astern, Lampionblumen (Physalis alkekengi); herbstliche Früchte wie Zierkürbisse, Physalis, kleine Äpfel, Maiskölbchen, Kastanien, Hagebutten und Lavendel.
Vorgehen:
  1. Stellen Sie die Gläser auf das Tablett.
  2. Füllen Sie sie mit etwas Wasser und einzelnen Blüten oder Teelichtern.
  3. Platzieren Sie die Früchte in die Zwischenräume.
Tipp:
Legen Sie sich z.B. bei den Blumen vornehmlich auf Rosen oder Zinnien fest, oder wählen Sie 1-2 Farben, die Sie dann wie einen roten Faden durchs ganze Tablett ziehen. Und noch etwas: Dieser Tipp kann so problemlos und rasch in die Tat umgesetzt werden, dass er sich auch für ungeduldige Menschen eignet oder solche mit zwei linken Daumen.

Weitere herbstliche Dekotipps